Praxis für Physiotherapie und Metakinesiologie | Christine Kuschke | Ziegelweinberg 18 | D-97447 Gerolzhofen | Telefon 0 93 82 - 90 18 48

Wei Qi

Wei Qi


Wei Qi (sprich: wei schi)

»Die Stärkung des Schildkrötenpanzers« = eine allgemeine Stärkung des Immunsystems.

Kräftigt den Gesamtorganismus und schützt vor Störfaktoren.

Bei häufigen Erkältungskrankheiten

Bei Depressionen

Bei ADS und ADHS

Bei Sportlern vor Wettkämpfen

Bei Erschöpfung und Müdigkeit

Bei ängstlichen Kindern

Bei Menschen, die oft krank sind

Nach Krebsbehandlungen

Bei Burnout-Syndrom

Bei Allergien und Heuschnupfen

Bei Nahrungsmittelunverträglichkeit

Qi (schi) ist der zentrale Begriff in der chinesischen Medizin.

Er bedeutet so viel wie: Energie, Lebenskraft, Atem, Funktion, Spannkraft und Tätigkeit.

Unsere Erde ist umgeben vom »Qi des Himmels« - übersetzbar als Atmosphäre oder Wetter. Nur durch das Qi des Himmels, das unseren Planeten schützend umfasst, kann Leben auf der Erde entstehen und bestehen. Ewig fließt das Qi des Himmels, verändert sich in den Jahreszeiten und wird dennoch nicht weniger.

Auch in unseren Körper zirkulieren das Qi und das Blut, beides hält uns auf diese Weise am Leben. Das Qi  in uns ist teils angeboren: die energetische Mitgift der Gene + die kosmische Lebenskraft. Zum anderen Teil gibt es das nachgeburtliches Qi: die Energien, die wir  als Menschen aus der Atemluft  und der festen und flüssigen Nahrung gewinnen und nutzen.

Das Qi, die Lebensenergie, ist die Quelle aller Bewegung in unserem Körper. Sie ermöglicht alle dynamischen Vorgänge, Transformationen und Umwandlungen (Stoffwechsel). Es hält die Organe an ihrem Platz und sorgt für die Verteilung der Körpersubstanzen. 

Das Abwehr-Qi, genannt das Wei-Qi, dient als Schutz vor krankmachenden Einflüssen, wie Wind, Kälte, Feuchtigkeit und Vieren! Es bildet eine Art energetisches Schutzschild.  Zudem sorgt  das Wei Qi dafür, dass die Körperoberfläche  gewärmt wird und die Poren geöffnet und geschlossen werden (Regulation des Schweißes). Tagsüber bewegt sich das Wei Qi an der Körperoberfläche, nachts schützt es die inneren Organe.

Durch Massage der  Meridiane, Schröpfen, Schaben und gezielte Akupressur wird dieses Wei Qi bei der Behandlung aktiviert und gestärkt.

Die prophylaktische Behandlung des Wei Qi dient zur Stärkung des Immunsystems. Aber auch in akuten Erkrankungsphasen wie z.B. ständige Blasenentzündungen, langanhaltende Sinusitis und Bronchitis ist eine Besserung nach der Behandlung zu erwarten.

Probieren Sie es! 


WillkommenWillkommen.htmlWillkommen.htmlshapeimage_3_link_0
Praxis | ÖffnungszeitenPraxis.htmlPraxis.htmlshapeimage_4_link_0
TherapieangeboteTherapieangebote.htmlTherapieangebote.htmlshapeimage_5_link_0
Alternative KörperarbeitAlternative_Korperarbeit.htmlAlternative_Korperarbeit.htmlshapeimage_6_link_0
WellnessangeboteWellnessangebote.htmlWellnessangebote.htmlshapeimage_7_link_0
MonatsangeboteMonatsangebote.htmlMonatsangebote.htmlshapeimage_8_link_0
GutscheineGutscheine.htmlTherapieangebote.htmlshapeimage_9_link_0
Beruflicher WerdegangBeruflicher_Werdegang.htmlBeruflicher_Werdegang.htmlshapeimage_10_link_0
ImpressumImpressum.htmlshapeimage_11_link_0
KontaktKontakt.htmlKontakt.htmlshapeimage_12_link_0

////